ACP/PRP-Therapie

Die Behandlung mit Autologous Conditioned Plasma (ACP) oder Platelet Rich Plasma (PRP) stellt ein relativ neues Behandlungsverfahren von Sehnenerkrankungen (Tendinopathien) und degenerativen Gelenkerkrankungen (Arthrosen) dar.
In aktuellen Veröffentlichungen zu diesem Therapieverfahren wird dabei vermutet, dass im Blut enthaltende Wachstumsfaktoren unterschiedliche Heilungsvorgänge positiv beeinflussen. Erste klinische Studienergebnisse zeigen signifikante Verbesserungen hinsichtlich Schmerzverlauf und Beweglichkeit.

Wem kann eine ACP-Therapie helfen?
Tendinopathie/Sehnenerkrankungen:
Wir setzen die ACP/PRP-Therapie vor allem beim Sehnenproblemen im Bereich der Patella- und Quadricepssehne mit sehr guten Ergebnissen ein.
Eine weitere Indikation am Kniegelenk sind wiederkehrende Reizzustände im Bereich des Innenbandes.
Arthrose/degenerative Gelenkerkrankungen:
Empfohlen wird die ACP-Therapie bei schmerzhaften leichten bis mittelschweren Arthrosen
(Grad I-III).
Wie läuft eine ACP-Therapie ab?

Nach Entnahme einer geringen Menge Blut aus der Armvene wird durch ein speziellesTrennverfahren der Teil des Blutes gewonnen, der körpereigene regenerative und arthrose-hemmende Bestandteile enthält.
Wir verwenden die von der Fa. Arthrex patentierte sog. ACP Double Syringe, die
mit Hilfe eines Doppelkammersystems die hochsterile Gewinnung und damit höchstmöglicheSicherheit gewährleistet.
Allergische Reaktionen haben wir in der praktischen Anwendung nicht beobachten können,da bei der ACP-Therapie keinerlei Zusatzstoffe zur Anwendung kommen.
Eine ACP-Behandlung besteht im Regelfall aus 3 bis 5 Behandlungen, die in wöchentlichen Abständen erfolgen.

Haben Sie weitere Fragen zur ACP-/PRP-Therapie? Dann sprechen Sie uns gerne an!

Partner des Olympiastützpunktes Westfalen

Offizieller sportmedizinischer / sportphysiotherapeutischer Partner von:

Partner des Olympiastützpunktes Westfalen

Offizieller sportmedizinischer / sportphysiotherapeutischer Partner von:

Zentrum für Sportmedizin

Windthorststrasse 35
48143 Münster
Tel.: +49 (0) 251 / 131362 – 0

Ihr Weg zu uns

Zentrum für Sportmedizin

Windthorststrasse 35
48143 Münster
Tel.: +49 (0) 251 / 131362 – 0

Ihr Weg zu uns

kniechirurgie.de

Kontakt

Kniesprechstunde im
ZfS-Zentrum für Sportmedizin

Praxis Orthopädie + Unfallchirurgie

Dr. med. Gerrit Borgmann
Dr. med. Ralph Schomaker
Dr. med. Tim Vogler

Montag, Dienstag + Donnerstag
8:00 Uhr bis 22.00 Uhr

Mittwoch + Freitag
8:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Samstag nach Vereinbarung

© ZfS Ι Zentrum für Sportmedizin GmbH, 2020

KNIECHIRURGIE.DE

Sektion für rekonstruktive
Kniegelenkschirurgie
Praxis Orthopädie + Unfallchirurgie

Dr. med. Gerrit Borgmann
Dr. med. Ralph Schomaker
Dr. med. Tim Vogler

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag, Dienstag + Donnerstag
8:00 Uhr bis 22.00 Uhr

Mittwoch + Freitag
8:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Samstag nach Vereinbarung

KONTAKT

© ZfS Ι Zentrum für Sportmedizin GmbH, 2020