fokussierte und radiale Stosswelle

In unserer orthopädisch-unfallchirurgischen Praxis setzen wir sowohl fokussierte Stosswellen als auch radiale Druckwellen ein.
Im Bereich des Kniegelenkes ist das Patellaspitzensyndrom die Hauptindikation für die Anwendung der fokussierten Stosswelle.
Tendinopathien finden sich aber auch häufig im Bereich der Quadricepssehne.
Vor Einsatz der Stosswelle sollte eine Untersuchung mit einem hochauflösenden Ultraschallgerät erfolgen.

Dieses hilft einfache Sehnenreizungen von echten Tendinopathien zu unterscheiden. Bei letzerer zeigt sich im Ultraschall eine Verdickung der Sehne. Begleitend finden sich häufiger Kalkeinlagerungen und/oder pathologische Neogefäße.
In unserer Praxis kombinieren wir die Stosswelle erfolgreich mit exzentrischem Training.

Partner des Olympiastützpunktes Westfalen

Offizieller sportmedizinischer / sportphysiotherapeutischer Partner von:

Partner des Olympiastützpunktes Westfalen

Offizieller sportmedizinischer / sportphysiotherapeutischer Partner von:

Zentrum für Sportmedizin

Windthorststrasse 35
48143 Münster
Tel.: +49 (0) 251 / 131362 – 0

Ihr Weg zu uns

Zentrum für Sportmedizin

Windthorststrasse 35
48143 Münster
Tel.: +49 (0) 251 / 131362 – 0

Ihr Weg zu uns

kniechirurgie.de

Kontakt

Kniesprechstunde im
ZfS-Zentrum für Sportmedizin

Praxis Orthopädie + Unfallchirurgie

Dr. med. Gerrit Borgmann
Dr. med. Ralph Schomaker
Dr. med. Tim Vogler

Montag, Dienstag + Donnerstag
8:00 Uhr bis 22.00 Uhr

Mittwoch + Freitag
8:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Samstag nach Vereinbarung

© ZfS Ι Zentrum für Sportmedizin GmbH, 2020

KNIECHIRURGIE.DE

Sektion für rekonstruktive
Kniegelenkschirurgie
Praxis Orthopädie + Unfallchirurgie

Dr. med. Gerrit Borgmann
Dr. med. Ralph Schomaker
Dr. med. Tim Vogler

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag, Dienstag + Donnerstag
8:00 Uhr bis 22.00 Uhr

Mittwoch + Freitag
8:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Samstag nach Vereinbarung

KONTAKT

© ZfS Ι Zentrum für Sportmedizin GmbH, 2020